Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Augsburger Ausschreibung allseits ausgeschlagen

30.05.2012

Stand der Dinge

Diese Meldung haben wir gegen 12 Uhr online gestellt. Um 13 Uhr ist eine Erklärung von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann angesetzt. Dabei soll laut Ministerium zum einen darüber gesprochen werden, wann und wie die von der Staatsregierung vor mehr als einem Jahr getroffene Entscheidung für die Stationierung eines Rettungshubschraubers in Augsburg vor Ort umgesetzt wird; ebenso werden mögliche Verbesserung der Luftrettung im südwestlichen Mittelfranken und im nordwestlichen Schwaben Thema sein.

Augsburg (BAY) ::  Nachdem im April vergangenen Jahres Augsburg nach langen Verhandlungen als neuer Rettungshubschrauber-Standort vom bayerischen Innenministerium gewählt worden ist (wir berichteten), kommt es nun zu Verzögerungen bei der Ausschreibung:

Laut aktueller Meldung von inoffizieller Seite, die an rth.info herangetragen wurde, habe sich weder die ADAC Luftrettung GmbH noch die DRF Luftrettung gAG für die Station in Schwaben beworben. Über die Gründe, warum keiner der zwei größten Luftrettungsbetreiber Deutschlands ein Angebot einreichte, kann derzeit nur spekuliert werden. Jedoch könnten die hohen Mietkosten (€316.800.- p.A.) sowie der einsatztaktisch ungünstige Standort eine Rolle gespielt haben. Es bleibt abzuwarten, ob es in nächster Zeit zu einer Neuausschreibung kommen wird, eventuell auch mit einer anderen Standortvariante (Donauries).

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
MST