Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Offshore-Standort Husum: DRF stellt Betrieb ein

28.11.2013

Husum (SH) ::  Die Redaktion von rth.info hat in Erfahrung gebracht, dass die DRF Luftrettung bereits zum 31.10.2013 den Standort des „Air Ambulance 01“ am Flugplatz Husum-Schwesing aufgegeben hat. Dies wurde in einer Anfrage seitens der DRF Luftrettung bestätigt. Man werde seine Aktivitäten im Offshore-Sektor künftig am Standort Güttin konzentrieren, hieß es in der Stellungnahme weiter. Erst Ende des Jahres 2012 wurde die DRF Luftrettung mit dem Betrieb des Offshore-Rettungshubschraubers vom deutsch-dänischen Windparkbetreiber DanTysk beauftragt.

Weitere Recherchen ergaben, dass der Betrieb des Standortes vor Ort eingestellt wurde und die Bereitschaft nahtlos an die Firma Wiking Helikopter Service GmbH übergegangen ist. Wiking betreibt bereits einen Offshore-Rettungshubschrauber am Heimatflugplatz JadeWeserAirport in Wilhelmshaven-Mariensiel im Auftrag von RWE und weiteren Kunden. Dieser übernimmt im Auftrag des Energiekonzerns Vattenfall nun auch jene Einsätze, die im Windpark DanTysk vor der Insel Sylt anfallen. Wiking kooperiert in der Offshore-Luftrettung eng mit der ADAC Luftrettung gGmbH, die das medizintechnische Equipment und die Rettungscrew stellt (rth.info berichtete).

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
FTR