Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

EC 135 ersetzt BO 105 an 2 Stationen

01.10.2002

Fulda (HES) ::  Die BO 105 CBS des ADAC mit dem Funkrufnamen "Christoph 28" wurde am 14. August 2002 feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Das gesamte Klinikum Fulda - dort ist der RTH stationiert - war auf den Beinen und wohnte der Indienststellung einer nagelneuen EC 135 bei, die nun als die Nachfolger der BO 105 CBS in Hessens Luftraum unterwegs ist.

Seit Anfang September diesen Jahres fliegt auch in Siegen (Christoph 25) eine EC 135, nachdem die BO 105 bis dahin treu ihren Dienst geleistet hatte. Damit setzt der ADAC einen weiteren Schritt im Rahmen der kontinuierlichen Erneuerung seiner Drehflügelmaterie. Die neue EC 135 erfüllt nun auch alle neuen EU- weiten Vorschriften für Hubschrauber, die in den nächsten Jahren eingeführt werden sollen, und ist leiser als die BO 105.

Besonders der Fuldaer Stationsleiter K. Schreiber freute sich über die Neuanschaffung des ADAC für den Fuldaer RTH-Standort: "Der alte Hubi wird nun zur Schulung verwendet", so sagte er. "Christoph 28" flog im Jahr 2001 durchschnittlich fast 3 Einsätze am Tag - zum Jahresende wies die Statistik des RTH 1.051 Alarmierungen auf. Damit liegt der Fuldaer Rettungshubschrauber im bundesweiten Vergleich leicht unter dem Durchschnitt.

Zum Einsatz kommt in Fulda übrigens die EC 135 P2 mit der Kennung "D-HOEM"; in Siegen ist es hingegen die "D-HPMM".

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
PPR