Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Tage der offenen Tür im September

05.09.2013

Ludwigshafen / Koblenz (RPF) ::  Der Monat September bietet für alle an der Luftrettung Interessierte eine Fülle an Veranstaltungen, bei denen Zivilschutz- (ZSH), Rettungs- (RTH) und Intensivtransporthubschrauber (ITH) hautnah erlebt werden können.

Den Reigen eröffnet das ADAC-Luftrettungszentrum Ludwigshafen, das am Samstag, den 7. September von 11 bis 17 Uhr anlässlich des 40-jährigen Bestehens des RTH “Christoph 5“ seine Türen öffnet (rth.info berichtete bereits).

Der Bundespolizei-Standort Fuldatal öffnet am Sonntag, den 8. September von 11 bis 17 Uhr seine Pforten. Anlass ist das 50-jährige Bestehen des Standortes, der auch die Bundespolizei-Fliegerstaffel Mitte beheimatet. Mit von der Partie sein wird der am Kasseler Rotes-Kreuz-Krankenhaus stationierte ZSH “Christoph 7“.

Am darauffolgenden Sonntag, den 15. September öffnet die DRF Luftrettung ihre Freiburger Station von 11 bis 18 Uhr für alle kleinen und großen Fans. Anlass ist das 20-jährige Bestehen des Freiburger Luftrettungszentrums (rth.info berichtete ebenfalls). Interessierte können sich vor Ort über die Arbeit der Luftretter informieren. Außerdem werden verschiedene Einsatzlagen demonstriert und auch ein Blick ins Innere von “Christoph 54“ sowie in Rettungsfahrzeuge der Partnerorganisationen ist möglich. Bereits einen Tag zuvor, am Samstag, den 14. September, findet an der Freiburger DRF-Station der 11. “Christoph 54-Tag“ statt, eine Fortbildungsveranstaltung für Rettungskräfte.

Beendet wird die Reihe der besuchenswerten Veranstaltungen am Samstag, den 28. September mit einem Tag der offenen Tür am Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz. Anlass ist das Jubiläum “40 Jahre Luftrettung am Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz“. Die Besucher erwartet von 10 bis 17 Uhr ein umfangreiches Programm, außerdem eine große Anzahl an Rettungsmitteln von Bundeswehr und zivilen Hilfsorganisationen aus Vergangenheit und Gegenwart.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen können den Links im Kontextbereich dieser News sowie den Websites der im Text genannten Luftrettungsstationen entnommen werden, die wir in unserer Stationsinfothek verlinkt haben.

 
Autor(en)
Jörn Fries