Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Hangarfete bei Christoph 22

07.09.2006

Seit nunmehr 35 Jahren fliegt der Ulmer Rettungshubschrauber "Christoph 22" seine lebensrettenden Einsätze in Ulm und um Ulm herum. Aus diesem Anlass fand am 28.07.2006 auf dem Gelände des Ulmer Luftrettungszentrums eine Hangarfete statt. Zahlreiche Freunde und Mitarbeiter der Rettungs- und Hilfsdienste im Einsatzbereich des RTH sowie geladene Gäste nahmen an dieser Feierlichkeit teil.

Zahlreiche Freunde und bekannte Gäste vor dem Hangar.

Zahlreiche Freunde und bekannte Gäste vor dem Hangar.
Foto: Kai Münzenmayer

Hintergrund

Der Rettungshubschrauber Christoph 22 ist am Luftrettungszentrum des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses stationiert, wo seit der Gründung im Jahr 1971 bis 2003 der "SAR 75" geflogen ist. In Ulm war seinerzeit mit "SAR 75" das zweite notarztbesetzte Luftrettungsmittel der zivilen Luftrettung in Deutschland nach "Christoph 1" in München in Dienst gestellt worden. Am 1. April 2003 hat die ADAC Luftrettung GmbH den Flugbetrieb am Bundeswehrkrankenhaus Ulm übernommen. Das medizinische Personal stellt weiterhin die Abteilung für Anästhesiologie & Intensivmedizin am Bundeswehrkrankenhaus Ulm.

 
 
Autor(en)
Kai Münzenmayer