Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Christoph 31 bald Luftrettungs-Pionier bei Digitalfunk?

19.05.2009

Berlin (BLN) ::  Der Berliner ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 31" könnte Anfang kommenden Jahres mit dem neuen digitalen Behörden- und Polizeifunk ausgestattet werden. Das teilte die ADAC Luftrettung rth.info auf Anfrage mit. "Wir sind in engen Absprachen mit dem Berliner Innensenat", hieß es dazu aus München.
Ab voraussichtlich 2010 werden in Berlin die Funkgeräte für das neue Digitalfunksystem in Fahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen eingebaut. Das dazu notwendige Funknetz ist in der Hauptstadt am gestrigen 18.05. an den Start gegangen. "Netzinfrastrukturbereitstellung" nannten das die Behörden - Bundesministerium des Innern und Berliner Innenbehörde - in einer gemeinsamen Pressemitteilung in schönstem Behördendeutsch.

Die ADAC Luftrettung verwies aber auch darauf, dass bis 2012 ein Parallelbetrieb mit dem alten Sprechfunksystem bestehen bleibe. So oder so dürfte Christoph 31 aber unter den ersten digital funkenden Rettungshubschraubern sein.

Der neue Digitalfunk soll den veralteten analogen Sprechfunk ablösen, mehr Abhörsicherheit und deutlich bessere Übertragungsqualität bieten. Seine Einführung hat sich wegen verschiedener Probleme bereits jetzt um Jahre verzögert.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
PPR
Wir danken für Unterstützung:
ADAC Luftrettung, Abteilung Public Affairs
Quelle(n):
Pressemitteilung BMI u. Berliner Innenbehörde vom 18.05.2009