Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Jetzt entschieden: DRF übernimmt Station Nordhausen

16.09.2005

Erfurt (THÜ) ::  Der thüringische Rettungshubschrauber "Christoph 37", bislang von Bundespolizei-Piloten für das Bundesinnenministerium geflogen, wird zum 01.07.2006 an die Deutsche Rettungsflugwacht e.V. (DRF) abgegeben. Der Bund zieht sich nun auch dort aus der Bereitstellung von Maschinen für die Luftrettung zurück. Nach Lünen (Unna / NRW) wird Nordhausen voraussichtlich die nächste von insgesamt vier zuvor bundeseigenen Hubschrauberstandorten sein, welche an nichtstaatliche Betreiber übergeben werden.
Das ist das Ergebnis des unlängst beendeten Ausschreibungsverfahrens. Dieses war gemäß der Landeszuständigkeit für den Rettungsdienst vom Land Thüringen vollzogen worden. Die DRF erhielt den Zuschlag und soll Mitte nächsten Jahres mit einer Maschine des modernen Typs Eurocopter EC 135 den Betrieb übernehmen. Der Bund betreibt die Station Nordhausen mit einem Hubschrauber des deutlich älteren, aber bewährten und ebenfalls sehr zuverlässigen Baumusters BO 105. Dieser Typ stammt noch aus den Gründerzeiten der zivilen Luftrettung in Deutschland um 1970. Der Bund beschaffte diese Hubschrauber in ansehnlicher Stückzahl um sie den Ländern für Katastrophenschutz und Rettungsdienst zur Verfügung zu stellen. Der Bund führt die Hubschrauber als Mittel des Zivilschutzes.

An den Zuständigkeiten für die Bereitstellung von Notärzten und Rettungsassistenten für den Betrieb des Rettungshubschraubers soll sich nichts ändern - Gegenteiliges jedenfalls ist bislang nicht bekannt geworden. Es geht also nächstes Jahr um die rein fliegerische Komponente, die bis dahin wie gewohnt die Bundespolizeifliegerstaffel Mitte aus Fuldatal als Exekutivorgan des Bundes stellen wird. Sowohl Deutsche Rettungsflugwacht als auch die Bundespolizei stellen seit Jahrzehnten erfahrene Piloten, Techniker und Helikopter in die Dienste der Luftrettung.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
PPR