Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Redaktionspause

Weil mehrere unserer Mitglieder vorübergehend nicht zur Verfügung stehen, machen wir eine kleine Pause bis Anfang Juni 2018.

EDFA: Plakette erinnert an Not-Arzt-Hubschrauber-Versuch von 1967

14.05.2018

Neu-Anspach/Wehrheim (HES) ::  Dem 83-jährigen Luftrettungspionier Hans-Werner Feder ist am Samstag, den 12. Mai eine ganz besondere Ehre zuteil geworden. Rund 51 Jahre nach seinem dreiwöchigen Not-Arzt-Hubschrauber-Feldversuch von 1967 (rth.info berichtete mehrfach) kehrte Feder an seine frühe Wirkungsstätte zurück und enthüllte zusammen mit Neu-Anspachs Bürgermeister Thomas Pauli am Nachmittag eine Ehrenplakette am Tower des Flugplatzes Anspach/Taunus (EDFA).

Neu-Anspachs Bürgermeister Thomas Pauli (li.) und Hans-Werner Feder (re.) bei der Enthüllung der Ehrenplakette

Neu-Anspachs Bürgermeister Thomas Pauli (li.) und Hans-Werner Feder (re.) bei der Enthüllung der Ehrenplakette
Foto: Jörn Fries

“Erste Luftrettung von EDFA 1967“ – gewidmet dem Arzt Hans-Werner Feder und dem Piloten Franz Hartmannsberger (†)

“Erste Luftrettung von EDFA 1967“ – gewidmet dem Arzt Hans-Werner Feder und dem Piloten Franz Hartmannsberger (†)
Foto: Jörn Fries

Neben lokalen Honoratioren und zahlreichen Gästen aus nah und fern waren Bundespolizei und Johanniter Luftrettung jeweils mit einem Rettungshubschrauber (RTH) bzw. einem Intensivtransporthubschrauber (ITH) vor Ort und brachten damit ihre Anerkennung für die Leistung von Herrn Feder zum Ausdruck.

Luftrettungspionier Hans-Werner Feder und Gäste vor dem ZSH “Christoph 2“

Luftrettungspionier Hans-Werner Feder und Gäste vor dem ZSH “Christoph 2“
Foto: Johanniter Luftrettung

Low pass: Der ITH “Christoph Mittelhessen“ grüßte die Veranstaltung mit einem Überflug über das Flugplatzgelände (links im Bild der ITH “Akkon 89-2“, rechts der ZSH “Christoph 2“)

Low pass: Der ITH “Christoph Mittelhessen“ grüßte die Veranstaltung mit einem Überflug über das Flugplatzgelände (links im Bild der ITH “Akkon 89-2“, rechts der ZSH “Christoph 2“)
Foto: Jörn Fries

rth.info wird vsl. im Juni eine ausführliche und reich bebilderte Reportage von der Veranstaltung online stellen.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jörn Fries