Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

„Christoph 43“ verlässt Karlsruhe

01.12.2015

Karlsruhe (BWÜ) ::  Am 10. Juni 1987 wurde die Station von „Christoph 43“ am Neuen St. Vincentius Krankenhaus feierlich eingeweiht. Nach nunmehr 28 Jahren sind die Tage der Station, des Hangars und der Unterkunft nach rth.info vorliegenden Quellen gezählt.

Wie rth.info bereits mehrfach berichtet hat, wird ein Klinikneubau in Karlsruhe erfolgen, wofür auch das derzeitige Nutzungsareal der DRF Luftrettung benötigt wird. Aktuellen Planungen zufolge ist davon auszugehen, dass „Christoph 43“ auf dem Klinikneubau eine Dachstation erhalten wird. Dieses wäre die erste in Baden-Württemberg.

Trotz intensiver Suche in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe nach einem Übergangsstandort während der Baumaßnahme, schlugen alle Überlegungen fehl. Letztendlich gab es nur eine Option, ein Umzug zum Baden-Airport. Dort könnte rein theoretisch - wenn auch zeitlich befristet - sehr kurzfristig ein Eckpunkt aus der „Strategie 2020“ der DRF Luftrettung umgesetzt werden. Dieser Eckpunkt beinhaltet den flächendeckenden Nachtflugeinsatz in Baden-Württemberg.

Mit der Verlegung von „Christoph 43“ in Richtung Süden verändert sich zwangsläufig auch der Einsatzradius. Es ist somit also auch davon auszugehen, dass der Umzug Auswirkungen für Nachbar-Standorte wie Mannheim, Leonberg, usw. haben wird.

rth.info wird auch weiter über den Umzug bzw. die Neubaupläne in Karlsruhe berichten.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
HRG