Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Stationsumbau von Christoph 44 abgeschlossen

16.10.2014

Göttingen (NDS) ::  Wie rth.info bereits im Februar berichtete, plant das Land Niedersachsen den Ausbau der Universitätsklinik Göttingen, einschließlich der Luftrettungsstation von “Christoph 44“ (DRF Luftrettung). Anfang September konnte die Besatzung von Christoph 44 die umgebauten und modernisierten Räume beziehen.

Nachdem im April, nach nur viermonatiger Bauzeit das neue, in Holzbauweise errichtete Unterkunftsgebäude unter der Plattform vom Team des Christoph 44 bezogen werden konnte, begannen anschließend, bei laufendem Betrieb, die Umbauarbeiten der aus den 80er Jahren stammenden Station.

Büroräume und Hangar des Göttinger Luftrettungszentrums

Büroräume und Hangar des Göttinger Luftrettungszentrums
Foto: SIGMA PLAN ® WEIMAR GmbH

Zuerst wurde die Raumstruktur geändert. Es entstand ein großzügig bemessener Aufenthaltsraum mit neuer Küche, sowie ein Desinfektions- und Trockenraum. Auch der Verwaltungsbereich wurde den aktuellen Anforderungen angepasst. Die räumliche Trennung von Ruhe- und Arbeitsräumen wurde auf Nutzerwunsch hin realisiert. Das Unterkunftsgebäude unterhalb der Plattform ist mit der Station im Erdgeschoss durch ein neu errichtetes Treppenhaus in Stahl- Glas- Konstruktion verbunden. Außerdem konnte das neu errichtete Medikamentenlager im Hangar in Betrieb genommen werden.

Erkennbar ist der Anbau an die Station im unteren Bereich

Erkennbar ist der Anbau an die Station im unteren Bereich
Foto: SIGMA PLAN ® WEIMAR GmbH

Geplant als Interimslösung, wird die umgebaute Station nun die nächsten Jahre der DRF für Ihre Einsätze dienen. Hierfür wünscht das Team von rth.info und die Fa. SIGMA PLAN ® WEIMAR GmbH allzeit guten Flug.

Ein Treppenhaus verbindet die neu geschaffenen Räumlichkeiten mit den bereits bestehenden auf Ebene 1

Ein Treppenhaus verbindet die neu geschaffenen Räumlichkeiten mit den bereits bestehenden auf Ebene 1
Foto: SIGMA PLAN ® WEIMAR GmbH

Weitere Ansicht der Neubauten unterhalb der Büroräume (blau)

Weitere Ansicht der Neubauten unterhalb der Büroräume (blau)
Foto: SIGMA PLAN ® WEIMAR GmbH

Das Treppenhaus wurde aus Milchglas ausgeführt

Das Treppenhaus wurde aus Milchglas ausgeführt
Foto: SIGMA PLAN ® WEIMAR GmbH

 
Autor(en)
Ralph Nußbaum
Tim Nußbaum
Wir danken für Unterstützung:
Fa. SIGMA PLAN ® WEIMAR GmbH