Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Christoph 17, Kempten: Standort als Politikum

14.03.2014

Kempten / Allgäu (BAY) ::  Im Zuge der nahe stehenden Bürgermeister- und Landratswahlen ergreift der Kandidat der Freien Wähler im Oberallgäu die Initiative um die Standortsuche für einen Hangar des in Kempten stationierten Rettungshubschrauber (RTH) “Christoph 17“ voranzutreiben. Der Kanditat Prestel kritisiert die provisorische Lösung am Standort Durach, die Millionen verschlungen habe, die Heizkosten würden ihr übriges tun. Kempten ist laut Prestel ein idealer Standort, da die Flugstrecke von Kaufbeuren ins Oberallgäu rund zehn Minuten länger dauere. Jedoch sieht der Landratskandidat den Kemptener Norden als unpassend an, da der Nebel, der von der Iller aufsteigt, sich dort länger halte als im Süden der Stadt. Laut Prestel sei ein Standort, an dem wegen Nebels häufig nicht gestartet werden kann, unsinnig.

Ein Crewmitglied von Christoph 17 ließ verlauten, dass es bereits 2009 eine Untersuchung des Instituts für Notfallmedizin und Medizinmanagement der Universität München gegeben habe, in der der Flugplatz Durach als geeigneten Standort angegeben worden sei.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jonas Steinbichler
Quelle(n):
allgaeuhit.de, siehe Weblink