Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Österreich: Gleich zwei NAH mussten notlanden

18.08.2013

Nenzing / Wien (A) ::  Kleine Ursache, große Wirkung: Auch im benachbarten Österreich mussten kürzlich zwei Notarzthubschrauber (NAH) notlanden. Ursache im ersten Fall, über den die “Vorarlberger Nachrichten“ am 16.08.2013 berichteten, war ein Stein, durch den ein Rotorblatt des in Nenzing/Vorarlberg stationierten NAH “Christophorus 8“ beschädigt wurde. Das Ganze passierte bereits am vergangenen Mittwoch (14.08.2013) während eines Einsatzes im Montafon. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Den laufenden Einsatz in Partenen übernahm die Crew eines anderen Helikopters.

Seit Donnerstag ist der NAH wieder einsatzklar. Während der Reparaturarbeiten stellte der ÖAMTC der Besatzung einen Ersatzheli zur Verfügung. Nach Angaben von Arthur Köb, bei der Vorarlberger Bergrettung zuständig für die Flugrettung, ist die Ursache noch unbekannt.

Erneuter Zwischenfall mit Christophorus 9

Nur wenige Tage nach der Entdeckung eines Einschusslochs (rth.info berichtete) ist der Wiener ÖAMTC-Notarzthubschrauber “Christophorus 9“ erneut in einen Zwischenfall verwickelt worden. Als der NAH am Freitagnachmittag (16.08.2013) beim Anflug zu einem Einsatz in Gerasdorf bei Wien bereits knapp über dem Boden war, löste sich durch den Sog der Rotoren ein Firmentransparent und wickelte sich um den Heckrotor. Pilot Robert Holzinger leitete sofort eine Notlandung ein.

Die nicht mehr flugfähige Machine wurde aus Sicherheitsgründen abgestellt und noch in der Nacht zum Samstag mit einem Tieflader in die ÖAMTC-Werft nach Innsbruck gebracht. Auch bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt. Allerdings entstand ein erheblicher Sachschaden.

 
Autor(en)
Jörn Fries