Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Lifeliner 3 strandet auf Bolzplatz

23.07.2013

Beesel (NL) ::  Am Montag, den 22. Juli 2013 musste der Traumahelikopter “Lifeliner 3“ des niederländischen Luftrettungsbetreibers ANWB ungeplant einen längeren Zwischenstopp bei Roermond einlegen. Der Helikopter vom Typ EC 135 war zu einem häuslichen Unfall alarmiert worden und landete auf einem Bolzplatz in unmittelbarer Nähe des Einsatzortes in der niederländischen Gemeinde Beesel. Als der RTH-Pilot anschließend die Maschine wieder startklar machen wollte, um den Notfallpatienten nach Nijmegen ins Uniklinikum St. Radboud zu fliegen, fiel ihm auf, dass einige Lampen im Cockpit rot aufleuchteten. Versuche der Besatzung, das Problem vor Ort zu lösen, scheiterten, so dass man sich entschied, den Notfallpatienten mit einem Rettungswagen in eine geeignete Klinik zu transportieren.

Eigens aus Sankt Augustin musste schließlich ein Monteur der ADAC Luftfahrt Technik GmbH (ALT) anreisen, um die Störung zu beheben. Anwohner nutzen indes die stundenlange Zwangspause des RTH, um Erinnerungsfotos zu schießen und die Crew mit kühlenden Getränken zu versorgen. Im Kontextbereich dieser News finden Sie einen Link zum Video vom Zwangsaufenthalt.

 
Autor(en)
Jörn Fries