Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Frankreich: Ungewisse Zukunft nicht nur für "Dragon 67"

12.04.2013

Strasbourg (F) ::  Die elsässische Tageszeitung “Dernières Nouvelles d'Alsace“ (DNA) berichtete in ihrer online-Ausgabe vom 9. April als Topthema (“À la Une“), dass das Luftrettungszentrum des Zivilschutz-Hubschraubers “Dragon 67“ in Strasbourg-Entzheim in den nächsten Wochen geschlossen werden könnte.

Wie die Pilotenvereinigung SNPNAC (Syndicat national du personnel navigant de l'aéronautique civile) mitteilte, habe der zuständige Chef der Zivilschutz-Flieger Anfang April die Schließung mehrerer Luftrettungsstandorte des französischen Zivilschutzes (Sécurité civile), darunter jenen in Strasbourg, angekündigt.

Offizielle Verlautbarungen gebe es jedoch noch nicht, sagte Sylvain Dallant, Stationspilot von “Dragon 67“ und Mitglied der Pilotenvereinigung, auf Anfrage der DNA. Was ihn besonders ärgere, sei der Umstand, dass vor Ort weder die Politik noch die Verwaltung in die Entscheidungsfindung eingebunden sei. Dallant kritisierte insbesonders, dass der im fernen Paris sitzende Innenminister aufgrund des Spardrucks gezwungen sei, mehrere Stationen zu schließen, regionale Besonderheiten aber außer Acht lasse. Der Strasbourger Heli sei in der Region jedoch fest verwurzelt und schließlich gebe es eine “ethisch-moralische“ Verantwortung des Staates gegenüber seiner Bevölkerung.

rth.info wird die beunruhigende Entwicklung beim westlichen Nachbarn in Sachen “Luftrettung“ weiterhin kritisch beobachten.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jörn Fries
Quelle(n):
Dernières Nouvelles d'Alsace