Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Neue Leitstelle für Christoph 12

13.02.2013

Bad Oldesloe (SH) ::  Der am Luftrettungszentrum Siblin/Ahrensbök (Kreis Ostholstein) stationierte Zivilschutz-Hubschrauber “Christoph 12“ wird seit dem 4. Februar 2013 von der Integrierten Regional-Leitstelle (IRLS) Süd in Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) alarmiert. An diesem Tag übernahm die IRLS Süd auch die Verantwortung für den Kreis Ostholstein. Mit dem Moment des „Umroutens“ der Notrufe nach Stormarn endete zugleich die 42-jährige Geschichte der Eutiner Rettungsleitstelle. Die Entscheidung, dass sich Ostholstein an die IRLS Süd in Bad Oldesloe anschloss, hatte technische und finanzielle Gründe, wurden Teile der Eutiner Leitstellentechnik letztmalig bereits in den Jahren 1997/98 erneuert.

Die IRLS Süd der Kreise Stormarn, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein, die im Bad Oldesloer Kreishaus untergebracht ist, koordiniert den Brand- und Katastrophenschutz sowie die Notfallrettung und den Krankentransport in den drei südöstlichen schleswig-holsteinischen Kreisen. Durch die IRLS Süd werden auf einer Gesamtfläche von 3.422 Km², in einer überwiegend ländlichen Struktur, insgesamt 622.309 Einwohner betreut. In den Sommermonaten kommen über 400.000 Urlaubsgäste hinzu.

Bereits am 1. März 2006 hatte die IRLS Süd ihren Betrieb am Standort Bad Oldesloe aufgenommen und war seither für die Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg zuständig. Nachdem Anfang 2011 der Kreis Ostholstein seine Bereitschaft signalisiert hatte, seine Kreisleitstelle nach Bad Oldesloe zu verlegen, wurde Ende 2011 - nach vielen Gesprächen zwischen allen Beteiligten - die Zusammenlegung beider Leitstellen durch alle drei Kreistage beschlossen. Bereits kurze Zeit später, im Frühjahr 2012, wurde der Vertrag zur Zusammenlegung unterschrieben. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen konnte die IRLS Süd nun ihren erweiterten Betrieb am Standort Bad Oldesloe aufnehmen.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jörn Fries