Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Christoph 15: Bauarbeiten für neuen Dachlandeplatz begonnen

14.10.2012

Straubing (BAY) ::  Nach langer Planungsphase haben nun die Bauarbeiten für den neuen Dachlandeplatz am Klinikum St. Elisabeth in Straubing, Stationierungsort des Rettungshubschraubers Christoph 15, begonnen. Bereits im Herbst 2013 soll das 5,5 Millionen Euro Projekt abgeschlossen sein und den in die Jahre gekommenen und nicht EU-Richtlinien-konformen Hangar mit Landeplatz am Boden ersetzen. Ein Dachlandeplatz biete laut Dr. Christoph Scheu unter anderem den Vorteil der Lärmminderung für die Anwohner. Außerdem entfalle mit einem am neuen Landeplatz installierten Aufzug der umständliche Patiententransport vom Hubschrauber mittels Fahrzeug zum Klinikum.

Zur weiteren Ausstattung zählt zudem eine Tankanlage, die direkt am Dachlandeplatz zu finden ist, sodass Flugbewegungen zu einer Tankstation am Boden überflüssig werden. Der Treibstoff ist am Boden gelagert und wird nach oben gepumpt. Für den einwandfreien Einsatz im Winter sorgen beheizbare Alu-Profile, die die Plattform schnee- und eisfrei halten.

Die Planung des Projekts wird durch eine Firma aus Weimar, die bereits mehrere Luftrettungsstationen mit dem ADAC realisierte, übernommen. Die Finanzierung wird zu 60% vom Klinikum und zu 40% von der ADAC Luftrettung getragen.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
MST
Quelle(n):
www.idowa.de/home/artikel/2012/09/30/christoph-15-steigt-klinikum-bald-aufs-dach.html