Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Weidener Luftretter beziehen neue Station

28.01.2012

Weiden/Opf. (BAY) ::  Die Besatzung des Weidener Rettungshubschraubers „Christoph 80“ konnte bereits am 04. Dezember 2011 die neu errichtete Station am Flugplatz Latsch beziehen. Mit der Inbetriebnahme des neusten RTH-Standorts Deutschlands am 1. April 2011 musste die Besatzung zunächst eine Containerunterkunft beziehen, der Hubschrauber wurde in einem Zelthangar untergestellt. Während der normale Einsatzbetrieb trotz des Provisoriums erfolgreich aufgenommen wurde ging indes direkt angrenzend der Bau der neuen Luftrettungsstation in großen Schritten voran.

So wurde am 2. August letzten Jahres Richtfest gefeiert und nach gerade einmal rund achtmonatiger Bauzeit konnte die vom Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Nordoberpfalz in Auftrag gegebene Station ihren Nutzern übergeben werden. Die von der Sigma Plan Weimar GmbH entworfene Anlage entspricht dabei den aktuellsten Standards und bietet den Besatzungen somit ein ideales Arbeitsumfeld. Auch wenn noch letzte Restarbeiten vollendet werden müssen hat sich die Crew um Stationsleiter Otto Hartmann bereits in den neuen Räumlichkeiten eingelebt. Die offizielle Einweihung ist im Mai diesen Jahres geplant.

Als Besonderheit bleibt zu erwähnen, dass die Station für den Nachtflugbetrieb ausgelegt ist. Auch wenn „Christoph 80“ in der näheren Zukunft wohl wie gehabt täglich von 7 Uhr bis 30 Minuten nach Sonnenuntergang für Einsätze bereit stehen wird, zieht der ZRF die Etablierung eines rund um die Uhr einsatzbereiten Luftrettungsmittels als Option für die Zukunft nach wie vor in Betracht.

 
Autor(en)
Johannes Herrmann